Insert Video

Audiolautstärke in Videos reduzieren

Verfasst von Ralf Baum am Sa, 11/28/2015 - 19:26

Je größer eine Firma ist, desto vielfältiger kann das Material sein, das die E-Learning-Abteilung zur Verwendung erhält. Beliebt sind beispielsweise Hochglanzfilme von der Marketing-Abteilung oder aufwändige Intros von den Kollegen vom Media-Design. Diese Filme können sehr einfach in ein Lernprogramm mit Hilfe von Articulate Storyline integriert werden. Unter Umständen beginnen jetzt erst die Probleme.
Welche Probleme? Nun, nur mal so als Test: Publizieren Sie das Training und hören Sie sich das ganze Lernprogramm mit einem Kopfhörer an. Keine Auffälligkeiten? Ok, dann haben Sie Glück. Aber nach meinem Erfahrungen aus diversen Schulungen passiert das allerhöchstens in einem Drittel aller Fälle. Meistens sieht es nämlich so aus. Der Sound aus Promovideos ist meist deutlich lauter als eine „normale“ Vorlesestimme. Manchmal ist der Unterschied sogar eklatant und für den Lerner ein echtes Ärgernis, denn der Lerner muss bei großen Schwankungen jedes Mal wieder die Lautstärke an seinem Endgerät anpassen.

Abhilfe schaffen 2 Möglichkeiten:

1.) Sie bitten die Kollegen vom Marketing um eine angepasste Version. Das ist die eleganteste Lösung, aber zugleich auch ziemlich umständlich. Die Kollegen müssen das Video nochmal veröffentlichen und manchmal kann so ein Prozess Tage oder gar Wochen dauern, bis Sie das entsprechende Video verwenden können.
2.) Hier die schnellere Lösung. Kicken Sie auf das Video und öffnen Sie den Videowerkzeuge-Tab in der oberen Bildleiste.

Auf der linken Seite sehen Sie nun den Button "Videolautstärke". Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich ein DropDown-Menü. Wählen Sie hier den Punkt niedrig aus.

Wenn Sie sich jetzt das Training nochmals publizieren, werden Sie merken, dass sich die Lautstärke Ihres Videos deutlich reduziert hat. Dies ist leider keine besonders filigrane Bearbeitungsmethode, aber zumindest ist nun der Unterschied zwischen Video und Folienaudio sehr viel geringer. Ihre Lerner werden Ihnen das danken.

YouTube-Videos in Articulate Storyline einbauen

Verfasst von Ralf Baum am Mo, 11/18/2013 - 04:33

Zu den weltweit beliebtesten Internetzeiten zählt das Videoportal YouTube. Laut einer Auflistung von Alexa befindet sich das Portal auf Platz 3 der weltweit beliebtesten Seiten. (Stand November 2013) Kein Wunder, denn jede Minute werden laut YouTube 100 Stunden Videomaterial auf dem Portal zur Verfügung gestellt. Das ist eine Menge Material und daher ist es wenig verwunderlich, dass mancher Lernprogramm-Ersteller mit dem Gedanken spielt, ein YT-Video in seinem Training zur Verfügung zu stellen. Der erste spontane Gedanke ist oftmals, das Video über die webobjects aufzurufen. Klar, das ist eine Lösung, aber dann zeigen Sie nicht nur das Youtube-Video, sondern parallel auch noch die Abspiellandschaft der Seite inklusive Werbung und anderer Videovorschläge. Das kann den Lerner gehörig ablenken. Also stellt sich die Frage:

Wie baut man am besten YouTube-Videos in Articulate Storyline ein

Eigentlich ist es nicht sonderlich schwer. Bestimmt haben Sie auf manchen Homepages und Blogseiten schon gesehen, dass einzelne Youtube-Videos zur Verfügung gestellt werden. Diese Videos wurden - nach meiner bescheidenen Einschätzung - zu 99% mit dem offiziellen YouTube-Embedd-Code eingebaut. Dies ist ein html-Codeschnippsel, welcher erlaubt, das Video direkt mit Abspielmenü auf der jeweiligen Seite zu platzieren.

Arbeit in YouTube
1) Gehen Sie auf die Youtube-Seite mit dem Video, welches Sie verwenden wollen. Unterhalb der Videoabspielfläche sehen Sie 3 Tabs: Info, Teilen und Hinzufügen
2) Klicken sie auf den Teilen-Tab.
Storyline YouTube Video

3) Unterhalb der Tabs sehen sie nun die 3 Tabs Video teilen, Einbetten und E-Mail
4) Wählen Sie "Einbetten" aus

Nun erscheint eine Textbox mit einem Texteintrag. Jetzt ist es für Sie wichtig, dass Sie die genauen Abmessungen Ihres Trainings kennen (z.b. 800x450). Denn Sie sehen unterhalb der Textbox ein Dropdownmenü mit dem Namen Videogröße.

5) Wählen Sie in diesem Dropdown-Menü Benutzerdefinierte Grösse aus und geben Sie die gewünschten Höhe/Breite-Parameter ein. Jetzt ändern sich auch die Parameter innerhalb der Textbox.

6) Kopieren Sie den vollständigen Codeschnippsel und gehen Sie nun auf die entsprechende Seite in Ihrem Articulate Storyline Lernprogramm.

Arbeit in Storyline:
1) Klicken Sie auf das kleine Auswahldreieck unterhalb des Videoicons. Sie werden sehen, daß sich drei weitere Optionen bieten.

2) Wählen Sie hier Video from Website aus.

3) Nun öffnet sich eine Application. Fügen Sie in das Textfeld den kopierten Codeschnippsel aus YouTube ein.

Klicken Sie anschliessend auf Insert

4) Jetzt ist das Video eingefügt. Es wird mit Start der jeweiligen Slide abgespielt.

Hinweis: Es mag eine verführerische Alternative sein, YouTube-Videos in Lernprogramme einzubauen, aber stellen Sie sich vorher immer eine Frage: Kann ich garantieren, daß das Video für den gesamten Lebenszyklus meines Trainings verfügbar sein wird? Nichts wäre ärgerlicher, als wenn der Content aus YouTube verschwindet und Sie dann plötzlich leere Folien innerhalb Ihres Lernprogramms haben. Überlegen Sie sich daher gut, welche Inhalte aus YouTube Sie wirklich verwenden wollen.