Trigger

Unterschied Jump to Scene - Jump to Slide

Verfasst von Ralf Baum am Mo, 08/12/2013 - 08:22

Articulate Storyline bietet bei den Interaktivitätsoptionen zwei verschiedene Sprungmöglichkeiten an. Sie können zwischen "Jump to Scene" oder "Jump to Slide" auswählen. Jetzt stellt sich hier natürlich die Frage "Ja, was ist denn da der Unterschied? Wenn ich beispielsweise die "Scene 2" auswähle, lande ich auf "Scene 2 - Slide 1". Was ist der Unterschied zu einem direkten Sprung zu der Folie "Scene 2 - Slide 1".

Hierfür gibt es eine einfache Antwort:

Wenn Sie direkt auf die Folie verlinken, dann landen Sie direkt auf der Folie 1 der zweiten Scene. Das ist prinzipiell kein Problem, es wird allerdings dann zu einer potentiellen Fehlerquelle, wenn Sie in die zweite Scene eine neue Startfolie einfügen; dann wird diese beim Sprung übergangen. Dies kann Ihnen nicht passieren, wenn Sie stattdessen direkt auf "Scene 2" springen, dann wird automatisch die Startfolie aktiviert.

Tip: Überlegen Sie sich, auf was Sie eigentlich verlinken wollen. Wollen Sie auf die Startseite der "Scene 2" verlinken, dann wählen Sie "Jump to Scene" aus.
Wollen Sie hingegen auf die erste Folie der zweiten Scene verlinken - unabhängig ob Auftaktfolie der zweiten Scene oder nicht - dann wählen Sie "Jump to Slide" aus.

Trigger - Nutzung in Articulate Storyline - Teil 1: Ein Lächeln aufs Gesicht zaubern

Verfasst von Ralf Baum am Mi, 01/02/2013 - 12:30

Zu den wichtigsten Interaktiv-Elementen von Articulate Storyline zählt ohne Zweifel der Trigger. Hierbei bieten sich dem Anwender viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Unter einem "Trigger" versteht man bei Articulate Storyline eine Funktion, die einem beliebigen Objekt zugeordnet werden kann und - je nach Einstellung - eine interaktive Handlung einfordert. In einer kleinen Serie möchte ich Ihnen die Trigger-Funktionen zeigen und Ihnen mit Übungen den Einstieg ins Arbeiten mit Storyline erleichtern.