Von statisch zu interaktiv - üben mit Articulate Storyline Text Entry Box

Verfasst von Ralf Baum am Mi, 01/09/2013 - 10:21

In vielen Schulungen bekomme ich stets die gleiche Frage gestellt: "Wie kann ich mein Training interaktiver gestalten?" Natürlich kann ich hierauf kein allgemeingültiges Patentrezept aussprechen, denn zu unterschiedlich sind die Anforderungen an die jeweiligen Lernprogramme. Allerdings gibt es eine Grundregel: Versuchen Sie, wo es Sinn macht, den User zu Klicks und Texteingaben zu bewegen. (Anmerkung: Bei dem Terminus "Klicks" sei ausdrücklich NICHT der Klick auf einen "Weiter"-Button gemeint.") Denn eine allzu passive Haltung des Lerners reduziert meist den Lernerfolg.

Wie kann man nun für mehr Interaktivität sorgen?

Antwort: z.b. mit einer Text Entry Box

Ich zeige Ihnen nun ein einfaches Beispiel: Ein Rechtschreibübungsprogramm zur Verbesserung der Interpunktion. Sie möchten nicht nur die deutschen Kommaregeln erklären, sondern dem User auch die Möglichkeit geben, dies in der Praxis zu üben.

1. Wählen Sie Ihre erstellte Folie aus und klicken Sie in der Slide-Icon-Gruppe auf "Convert to Freeform".

2. Wählen Sie im geöffneten Pop-Up-Fenster die Option "Text Entry" aus.

3. Unter Menüpunkt A können Sie nun die richtige Antwort eintragen. Danach klicken Sie auf Save&Close.

4. Verschieben Sie anschliessend das Texteingabefeld auf die gewünschte Position und passen Sie gegebenenfalls noch Schriftart- und Grösse an.

5. Im Preview-Modus sieht es nun folgendermaßen aus:

Nachträgliche Frage: Kann ich dies nun als reine Übung verwenden? Ich möchte nicht, dass hierfür Punkte verteilt werden. Es soll ja nur zum Üben sein."

Antwort: Klar! Gehen wir hierfür nochmal auf das Antworten-Pop-Up zurück. Falls Sie dies nachträglich ändern wollen, gehen Sie auf "Edit Text Entry Interaction".


Im rechten unteren Bildrand können Sie "0"-Punkte für die richtige Antwort eintragen; dann ist diese Slide eine reine Übung ohne Bepunktung.